Zum Hauptinhalt springen

Dr. Petra Göbbels-Koch

Seit 2022: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Dortmund im Forschungsverbund Deutsches Jugendinstitut/TU Dortmund, Arbeitsstelle für Kinder- und Jugendhilfestatistik

2021-2022: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-geförderten, bi-nationalen Forschungsprojekt „geste“, Royal Holloway, University of London / Universität Hamburg / Universität Siegen

2017-2022: Promotion (PhD) am Department of Social Work an der Royal Holloway, University of London (mit Promotionsförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes)

2019-2021: Child Contact Supervisor bei St. Michael’s Fellowship, London

2018-2019: Supervised Child Contact Centre Coordinator bei St. Michael’s Fellowship, London

2015-2017: Sozialpädagogin in der sozialpsychiatrischen Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Dr. Looijen, Oberhausen

2012-2015: Studium in Psychosozialer Beratung & Mediation (M.A.), Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach

2011-2017: Honorarkraft/Mitarbeiterin bei ProMädchen – Mädchenhaus Düsseldorf e.V., Düsseldorf

2009- 2012: Studium der Sozialen Arbeit (B.A), Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach

Kinderschutz, Hilfen zur Erziehung, stationäre Jugendhilfe, Leaving Care / Übergang von der Jugendhilfe ins Erwachsenenalter, Hilfen für junge Volljährige, psychische Gesundheit


Kontakt

+49 (231) 755 -