Zum Hauptinhalt springen

Datenreport zur Internationalen Jugendarbeit erschienen

Die Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik (AKJStat) hat erneut einen Beitrag zum „Datenreport Internationale Jugendarbeit“ der Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB) beigesteuert.

Im Kapitel „Internationale Jugendarbeit im Jahr 2021: Im Spiegel der Kinder- und Jugendhilfestatistik“ stellt die AKJStat Befunde zur Internationalen Jugendarbeit aus der bundesweit einheitlich erhobenen amtlichen Statistik zu den öffentlich geförderten Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit vor und nimmt eine empirische Einordnung der Internationalen Jugendarbeit als Handlungsfeld der Kinder- und Jugendarbeit vor. Beleuchtet werden zentrale Merkmale der Angebote, darunter deren Dauer, Häufigkeit, Durchführungsorte und inhaltliche Schwerpunkte. Ebenso werden Merkmale der Teilnehmenden wie Alter, Geschlecht und Herkunftsländer der meisten ausländischen Teilnehmenden dargestellt. Weitere Themen sind personelle Ressourcen, ehrenamtliches Engagement, Trägerarten und -rechtsformen sowie Kooperationen mit Schulen.

Im Zentrum der Betrachtung stehen die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie, die zu einem erheblichen Rückgang der Angebote und Teilnehmendenzahlen der Internationalen Jugendarbeit geführt haben. Während im Jahr 2019 noch über 2.000 Angebote verzeichnet wurden, sank die Anzahl im Jahr 2021 auf 687 (-67%). Die Zahl der Teilnehmenden reduzierte sich von 128.830 im Jahr 2019 auf 31.386 im Jahr 2021 (-76%). Besonders betroffen waren weniger institutionalisierte Strukturen und insbesondere das ehrenamtliche Engagement, welches um 73% zurückging. Ob diese Rückgänge nach der Pandemie wieder aufgeholt werden können, ist derzeit noch nicht absehbar und wird ein zentrales Thema der nächsten Datenreports mit den Daten der Berichtsjahre 2023 ff. sein.

Insgesamt bietet der Datenreport, der neben der amtlichen Statistik auch weitere Daten zur Internationalen Jugendarbeit zusammenführt, eine verlässliche Grundlage zur empirischen Analyse und Weiterentwicklung dieses Arbeitsfeldes. Er kann auf der Website von IJAB als PDF-Datei heruntergeladen oder in gedruckter Form bestellt werden.

Weitere Neuigkeiten

Keine Nachrichten verfügbar.